Therapie: optimale Behandlungstechniken
Ordination: von der Diagnose zur Behandlung
Kontakt: Adresse und Ordinationszeiten
Biographie: Lebenslauf und Publikationen
 

PatientInnen berichten

Mag. Karl Sperker, Sierning:

Seit einem Sturz beim Schifahren im Jänner 2006 schmerzte die rechte Schulter. Da keine Besserung eintrat, entschloss ich mich im Mai - spät, aber doch - zu einem Arztbesuch. Zwei Pfarrmitarbeiterinnen rieten mir unabhängig voneinander zu Dr. Gegenhuber in Steyr. Dann wird er hoffentlich gut sein, dachte ich.

Beim ersten Termin kam nicht nur die alte Verletzung zur Sprache, sondern auch die Schulterverspannungen und die zeitweilig auftretende Migräne. Die bei diesem und den folgenden Ordinationsterminen angewandte Therapie mit der Trigger Stosswelle brachte einen sofortigen und bis jetzt anhaltenden Erfolg. Eigentlich war mir diese Besserung noch wertvoller, als die Behandlung der Schulterverletzung.

Anhand von gemachten Röntgenbildern und MRT-Aufnahmen wurde die weitere Therapie für die Schulter, genauer gesagt für das AC-Gelenk besprochen. Es erfolgte eine schmerzstillende Gelenksinjektion, diese linderte anhaltend die Schmerzen im Schultergelenk. Anschließend erfolgte die Überweisung zu einem Physiotherapeuten und in der Folge Übungen für die Muskulatur. Diese Übungen mache ich nach wie vor und freue mich über die wiedergewonnene Beweglichkeit, die seither nicht wiedergekommene Migräne und die Schmerzfreiheit in der Schulter.

Wenn das so bleibt, war Dr. Gegenhuber sein Geld wert. Seine Freundlichkeit und die gute Verständlichkeit seiner Erklärungen sind eh unbestritten.